Geleitwort

Geleitwort von Bundesminister a. D. Hans-Dietrich Genscher anläßlich der Präsentation "Denkmäler von Halle/Saale im Internet"

Aus Anlaß der Präsentation des Projekts "Denkmäler von Halle/S. im Internet" übersende ich meine besten Wünsche. Als Hallenser freut mich ganz besonders, daß nunmehr Informationen über mehr als 3.000 Denkmäler meiner Vaterstadt auch im Internet durch Bild und erläuternden Text umfassend weltweit verfügbar sind.

Nirgendwo wird die Geschichte einer Stadt so gegenständlich und anschaulich wie in ihren Baudenkmälern. Auch die Straßen, Häuser, Villen und Kirchen sind ein lebendiges Zeugnis der wechselvollen Geschichte dieser Stadt. Wenn nunmehr Halles Baudenkmäler auch im Internet zugänglich gemacht werden, so bedeutet dies für viele Menschen eine Chance, sich in ganz neuer Weise mit der Geschichte Halles zu befassen. Es ist außerdem ein gelungenes Beispiel für die Verbindung von neuester Technologie, Kultur und Geschichte. Dies im Rahmen eines gemeinsamen Pilotprojektes möglich gemacht zu haben, ist das Verdienst des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen-Anhalt, des Fliegenkopfverlages Halle/Saale und des Electronic Service Center.

Ich möchte deshalb den "Denkmälern von Halle/S. im Internet" möglichst viele Interessenten wünschen - und das nicht nur in Halle, sondern weltweit.


Hans Dietrich Genscher